Arbeitsplatz

Heute habe ich meinen Arbeitsplatz übernommen. Einen LKW, der in seinem früheren Leben ein Feuerwehrauto war. Eine Probefahrt im hektischen Verkehr von Quito verlief gut.

Interessant in der Stadt: Laufend vermeine ich exotische Vögel zu hören. Nach näherem Hören sind es jedoch die kunstvollen Pfiffe der Verkehrspolizisten, die mit allerlei Tönen aus ihren Pfeifen die Autofahrer dazu anhalten, die Ampeln auch wirklich zu beachten – und bei Grün auf´s Tempo zu drücken.

Standard

Ein Gedanke zu “Arbeitsplatz

  1. Das ist eine Überraschung! Da tauscht du Motorrad gegen LKW und Nockberge gegen Anden – in jeder Hinsicht neue Dimensionen. Wenn du in Quito mit dem LKW durchgekommen bist, kann ja kaum mehr etwas schief gehen. Ich wünsche euch einen guten Start! Liebe Grüße Karin

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s