Rasttag – 2.000m up and down

??????????Am heutigen Rasttag konnte ich radeln – und ich habe dies ausgiebig getan. Jene Strecke, die die Teilnehmer gestern hinunter fuhren, bin ich hinauf und hinunter gefahren: insgesamt 100km. Großartige Szenerie an Bergen, Tälern, Dörfern, Landwirtschaft. Alles zwischen 2.500m und 3.800m. Vorbei an Gips-Bergwerken und weite Blicke in tiefe und lange Täler, teilweise Schluchten. Die Nebelschwaden machten die Landschaft mystisch. Bergauf genoss ich die Szenerie. Bergab ließ ich das Bike dann richtig über die (schlechte) Schotterstraße traben – ein Genuss über 2.000 Höhenmeter.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s