Dres Senoritas

Am 8. August ging es wieder über mehrere Pässe auf 3.400m – von Cuenca nach Oña. Dort wurden wir von den „dres Señoritas“ verpflegt- bzw. deren Nachkommen. Die Señoritas sind nämlich schon betagte Damen. Die älteste der Schwestern ist Jahrgang 1916!

Das Dorf Oña ist ein nettes Dörfchen, dessen Häuser mit ihren Balkonen etwas an Westerndörfer erinnert. Die ausgewachsenen Schweine am Grillsind wir bereits gewöhnt. Nun sehen wir auch kleinere „Schweine“ am Grill, nämlich Meerschweinchen.

 

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s