Cusco

Wir kommen in Cusco an. Ich erkenne die Bahnstrecke, die es mir vor 26 Jahren nicht ermöglicht hatte, Machu Pichu zu erreichen. Die Lokomotive defekt. Heute ist das damalige freie Gelände um die Bahnstrecke dicht verbaut. Angeblich ist die Stadt nun rd. dreimal so groß. Die Bahn transportiert keine Personen mehr.

??????????

Ich spaziere durch das historische Zentrum – prächtig, teuer, viele Touristen.

??????????

Nur 500m weiter der Alltag in Peru. Wäschewaschen auf der Straße, da kein Wasser im Haus. In keiner Stadt bisher war der Gegensatz so groß.

??????????

Standard

Ein Gedanke zu “Cusco

  1. Liebe Abenteurer,
    nach euren Erzählungen ist es ja sicherer auf der Straße Wäsche zu waschen, als eine warme Dusche zu genießen. Danke für die lebhaften Berichte und aussagekräftigen Bilder. Lisi hat mir auch schon von deiner Radtour erzählt.
    Gute Weiterreise!
    …und Vorsicht beim Duschen;-)

    Herzliche Grüße,
    H+E

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s