Machu Pichu

Die Kombination von Lage und den Ortsresten (Stadt war es ja keine mit rd. 1.000 Einwohnern) sowie den vielen Unbekannten zum Leben der Incas machen den Ort aus. Die Berge extrem steil, Granit. Dschungel. Bäche, die um Granitpfeiler mäandrieren. Ausblick auf schneebedeckte Berge. Unwegsames Gelände. Und in diesem Gelände haben Menschen einen Berggipfel abgeflacht und eine Siedlung aufgebaut. Jeder Schritt für einen Weg bedeutete das Formen zumindest eines Steines – und das konnten die Incas offenbar gut. Fugen? Gegen Null.??????????

Wir nehmen uns zur Besichtigung den ganzen Tag von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang Zeit und lassen das Ambiente auf uns wirken.

??????????

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s