Chile

Über El Bolson und den Nationalpark Los Alerces erreichen wir am Sonntag 16.November Chile.

Der Nationalpark Los Alerces – unglaublich: Uralte Wälder wechseln sich ab mit Buschwerk. Dazwischen Seen, Flüsse (beide laden zum Baden ein), Berge, Gletscher. Alles Urlandschaft. Hier gibt es keine Holzbringung. In den Etappen zwischen El Bolson und Futaleufu ist Patagonien unfassbar schön.

??????????

??????????

??????????

Leider ist mir am Abend ein Fauxpas passiert. Den ganzen Tag über habe ich auf tiefhängende Äste geachtet und bin Kurven herum gefahren. Am Abend biege ich in eine Tankstelle ein und übersehe ein tiefhängendes Kabel. Ergebnis: Die Federgabel eines Rades bricht am Dach des Truck. Das Rad eines Teilnehmers, der seit zwei Tagen dabei ist, ein funkelnagelneues Rad hat und nur zwei Wochen dabei ist. Die Australier sagen: „shit happens“.

 

 

Standard

Ein Gedanke zu “Chile

  1. Wir sind begeistert von deinen Schilderungen und freuen uns, dass ihr allen Mühen gemeinsam trotzt und die Reise genießt.
    Möge das Abenteuer so erlebnisreich und positiv weitergehen.
    Herzlichst Mutti und Erich

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s